Wie ist das mit dem Krebs?

Sarah Herlofsen & Dagmar Geisler, Gabriel Verlag 2018

Kinder fragen gewöhnlich direkter als Erwachsene sich das trauen. Und sie brauchen andere Erklärungen. Das gilt auch beim Thema #Krebs. Sarah Herlofsen, norwegische Biomedizinerin und Stammzellenforscherin, kam über einen Krankheitsfall in der Familie auf die Idee, ein Buch zu schreiben, das Kindern erklärt, was Krebs ist. Sie sammelte die Fragen der Kinder und bereitete sie nachvollziehbar auf. Hier ein Link auf eine anschauliche Besprechung des nun auch auf Deutsch erschienenen Buches aus dem Blog „Kinderbuch-Detektive“, die sich durchgängig als Empfehlung liest. https://bit.ly/2TkHBiu Eine weitere Empfehlung findet sich im sehr persönlichen Vorwort des Buches selbst, das Cornelia Scheel, Vorsitzende des Fördervereins „Mildred-Scheel-Kreis“ der Stiftung Deutsche Krebshilfe verfasste. Man kann es auf der Verlagsseite lesen, die auch eine Vorschau auf ausgewählte Seiten bietet. https://bit.ly/2RUHoRi Optionaler Bezugshinweis unter dem unten stehenden Link

Hier bestellen

Grafik zu CALL-IN: Schön und Selbstbewusst – Schminken bei Krebs, Moderatorin Julia Josten spricht mit Heike Steinmaßl, ehrenamtliche Kosmetikexpertin von DKMS LIVE
Durch die Nebenwirkung der gängigsten Krebsbehandlungen fühlt sich das eigene Spiegelbild oft fremd an und erinnert jeden Tag aufs Neue an die Krankheit. Trotzdem muss man nicht auf den ersten Blick erkennen, dass du zurzeit nicht topfit bist. Ein gutes Make-up kann dabei unterstützen, sich schöner, besser und selbstbewusster zu fühlen. Wie kann ich fehlende...
Hunger, Aufregung, Liebe – vieles spüren wir in unserem Magen. Doch was passiert, wenn dieses wichtige Organ von Krebs befallen ist? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es in welchem Stadium? Wann muss der Magen entfernt werden? Welche Folgen hat das für den Organismus und den Alltag? Darüber spricht Daniela Noack mit Prof. Dr. Guido Schumacher, Chefarzt der...
Die Behandlung von Krebserkrankungen des Nervensystems und insbesondere des Gehirns stellen eine große Herausforderung dar. Zum einen betrifft diese Erkrankung unsere „zentrale Schaltstelle“, das Gehirn. Zum anderen handelt es sich mitunter um eine der bösartigsten Krebserkrankungen des Menschen. Krebs im Kopf kann zudem fast alle Krebspatienten betreffen. So können im Krankheitsverlauf Brustkrebs, Hautkrebs, Lungenkrebs und...