Jedes Jahr erkranken in Deutschland
fast 500.000 Menschen neu an Krebs
Krebs erzeugt Angst, Scham, Schuldgefühle,
Isolation, Stigmatisierung, Hilflosigkeit
und Armut
Krebs ist ein Tabuthema.
Das wollen wir ändern!

Deutschlands größte digitale Selbsthilfegruppe*

Wir sind das Movement für einen angst- und tabufreien Umgang mit der Krankheit, an der in Deutschland jeder Zweite im Laufe seines Lebens erkrankt: KREBS.

yeswecan!cer ist offizieller Unterstützer der 
Nationalen Dekade gegen Krebs

Bild von Ulrike Adelsbach – Supporterin von yeswecan!cer
Manu Hagen - Supporter - yeswecan!cer
Fritz Tappe - Supporter - yeswecan!cer
Stephanie ist Supporterin von yeswecan!cer
Babette
Alina – Supporterin yeswecan!cer
Tanja Supporter yeswecan!cer
Katrin
Rebecca
Joko
Ulla
Martina und Kollegin
Lisa & Guido
Hendrik Supporter yeswecan!cer
Enie van de Meiklokjes
Margarethe
2raumwohnung
Nilgün
Michaela
Jenny
Stefanie
Peggy
Laura
Sabine
Iris
Anette
Ira_und_Heike
Susanne_und_Christina
Annette
Sigrid
Bojana
Rosa
Rolf
Rickmer
Renate
Raliza
Petra
Pauline_Geraldine_Merle_Alex
Sascha
Nikolaus
Matthias
Nanni
Nanni_und_Gabriel
Nicole
Mary_und_Blum
Matthias
Mary
Martin_und_Jörg
Martin
Mary
Matthias
Maria
Marcus
Gabi
Jennifer
KickCancerChick
Kerstin_und_Oli
Kerstin
Kendra
Karo
Maren
Juliane
Ines
Ina_und_Fatma
Inga_Tommi
Jörg
Hartwig
Gunter
Gerd
Gabriel
Flynn
Ferdinand
Eva
Erika
Evelyn
Franziska
Julia
Andrea
Diana
Charlott
Dana
Dada
Jonny
Christian
Coco_Lilo
Claudia
Claudia
Carlotta
Berto
Nanook
Bergmann
Basketballer
Anna
Anja
Andreja
Alix
Alena
Agnes
Augustin
Dada
Maren
Marcus
Klara
Matthias
Kerstin
Kai
Juliane
Julia
Max
Jonny
Maiko
Yvonne
Julia
Judith
Josefine
Miriam
Jochen
Jin
Herbert
Wiebke
Vicky
Jochen
Till
Jörg
Norman
Alena
Supporter
Supporter
Arne
Birgit
Christiane
Supporter
Bettina
Franzi
Erika
Conchita
Anna
Andreja
Ferdinand
Anna
Jennifer
Gabi
Bo
Charlott
Christoph
Coco
Marie
Mary
Hartwig
Petra
Peter
Phillip
Andrea
Sandra
Enie
Tanja
Simone
Mary
Claudia
Sybill
jin
Jenny
Ini
Anastasia
Geraldine_Paulina_Merle_Alex
Michael
Claudia
Carlo
Eva
Jaques
Sybill
Sead
Shirly
Stefan
Stefan und Hui
Stephan
Syreeta
Tita
Vivien
Aglaia
18./19.09.2021

Deutschlands erste digitale
Krebs-Convention

Alle Streams findest Du jetzt

in der Mediathek auf yescon.org

* Die mit der APP

Die YES!APP

Deine digitale Selbsthilfegruppe

Die YES!APP hilft Krebspatient:innen und ihren Angehörigen, sich jederzeit und überall unkompliziert mit anderen Betroffenen auszutauschen. 

Die YES!APP ermöglicht den sicheren Dialog, Informations- und Erfahrungsaustausch und will damit Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Schnell, direkt, effektiv und von Mensch zu Mensch.

30 Prominente haben YES! gesagt und unterstützen mit ihrer Stimme die YES!APP. Lasst Euch überraschen, wer da noch so alles kommt…

Zu sehen hier und nun auch im TV. Herzlichen Dank für Euren Support. Ihr seid großartig!

#dubistnichtallein

NEWS

CALL-IN – Live am 09.12.2021 um 18.00 uhr

Eure Fragen. Unsere Expert:innen. Auf Facebook, YouTube und in der YES!APP.

Thema: Wenn der Krebs Spuren hinterlässt
Neben den großen körperlichen und seelischen Belastungen hinterlassen Krebsbehandlungen oft auch ihre Spuren an Haut und Haaren. Sichtbare Veränderungen im Erscheinungsbild wie Operationsnarben oder der Verlust eines Körperteils werden oft als stigmatisierend erlebt und nagen am Selbstwertgefühl. Wie kann ich mit solchen Veränderungen besser umgehen? Was kann ich tun, wenn sich während einer Tumortherapie das Haar lichtet? Was kann man operieren? Wie beziehe ich meine Angehörigen mit ein? Daniela Noack im Gespräch mit der onkologischen Apothekerin, Palliativpharmazeutin und Psychoonkologin Kerstin Bornemann und der Fachärztin für plastische Chirurgie und Dermatologie Dr. Inja Allemann.

„Ein wenig Provokation ist dabei, wenn Jochen Kröhne seine App ein Tinder für Krebskranke nennt. Kröhne geht es um Reichweite: Er und seine Mitstreiter:innen haben mit yeswecan!cer eine App entwickelt, die Krebskranke miteinander vernetzten will.
Entstanden ist, wie er sagt, ‚die größte Selbsthilfegruppe Deutschlands‘. Gerade bei selteneren Krebsarten hilft die App, Erkrankte oder Angehörige virtuell miteinander ins Gespräch zu bringen, die an ihrem Wohnort oft keine Kontakte finden. Beispielsweise bei Glioblastomen-Hirntumoren, die schwer zu behandeln sind. Am kommenden Sonnabend (30. Oktober) beginnt die International Brain Tumor Week, die mehr Aufmerksamkeit für Hirntumore und daran Erkrankte schaffen möchte. Kröhne ist mit seiner App dabei und zeigt, wie Technologie im Leben von Menschen helfen kann.“

Hier geht’s zur Sendung der ARD: TechTalk: „Tinder für Krebskranke“

Hilfetelefon bei Krebs

Sorgen? Ängste? Nöte?

Die YES!COACHES sind Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr für Dich da. MEHR INFOS

Deutschlands Grösste Krebs-Convention

Fast 50 Panels, ONE:ONEs, Vorträge und Workshops, 130 Referent:innen, 300 Teilnehmer:innen vor Ort, 4288 gelaufene Kilometer und 42.884 erlöste Euro beim Charity RUN4LIFE, 200.000 Zuschauer:innen auf 20 Streaming-Kanälen: Das ist die Bilanz der YES!CON 2.0, die am 18./19.9. im Berliner bUm und in der Church of Hope stattfand.

YES!CON 2.0 verpasst? Kein Problem!

Alle Panels und Highlights findet Ihr jetzt in unserer Mediathek.

Aktuelle Projekte von yeswecan!cer, für die Du spenden kannst, findest Du auf der yeswecan!cer Seite unseres Partners betterplace.
Oder spende direkt auf Konto der gemeinnützigen yeswecan!cer gGmbH bei der Berliner Sparkasse DE87 1005 0000 0190 8911 90 BIC BELADEBEXXX mit dem Betreff „Spende“. DANKE!

Unsere Mission

VON BETROFFENEN FÜR BETROFFENE:
SOUVERÄN HANDELN!

Zum Selbstverständnis von yeswecan!cer gehört, nicht auf Almosen angewiesen zu sein. Unser Ziel, das Thema Krebs in die Mitte der Gesellschaft zu bringen, ist viel zu wichtig, um über unzählige Kleinspenden mühsam eine Finanzierung der zahlreichen notwendigen Aktivitäten hinzubekommen. Und wenn wir Betroffene in ihrer Souveränität empowern wollen, müssen auch wir souverän handeln können. 
Mehr über yeswecan!cer als Sozialunternehmen hier.

#SHOWYOURSUPPORT

Mach mit! Sende auch Du uns Dein Bild und setze ein Zeichen.

Ursula
Ulrike
Manu
Fritz
Stephanie
Babette
Alina
Tanja
Julia
Katrin
Rebecca
Joko
Ulla
Martina und Kollegin
Diana
Lisa und Guido
Hendrik
Enie van de Meiklokjes
Annette und Michael
Tanja
Margarethe
Vellmer
2raumwohnung
Nilgün
Michaela
Guido
Jenny
Sina
Stefanie
Carsten
Peggy
Laura

Für alle, die sich nicht verstecken und ihre Solidarität mit Krebspatienten zeigen wollen: Schick uns bitte Dein Foto im #Mutmacher*in-Look an supporter@yeswecan-cer.org und wir veröffentlichen es anonymisiert hier auf der Wall of Supporters. Teile es bitte auch gern auf allen sozialen Kanälen.

Der Shop

PASSION GOES FASHION

Für uns, für Euch, für #MUTMACHER haben wir eine kleine Kollektion mit STATEMENT Shirts, Hoodies und nützlichen Accessoires entworfen. SPREAD THE MESSAGE:
yeswecan!cer.

Unter dem nachstehenden Link kommt Ihr direkt zum yeswecan!cer-Shop, der sich in einem neuen Fenster als eigene Seite öffnet.

2raumwohnung
AMA
Andreas Bartl, RTLZWEI
Till Behnke, nebenan.de
Ingo Brunner
Christian Bühler, Schröpfer & Bühler Postproduktion GmbH
Marc Bühler
Jin Choi
Club der roten Bänder, VOX / Universal Film
Frank Eickmeier, Unverzagt
Dr. Stefan Eisele, Social Chain AG
Hubert Eiter, Brainlab AG
Ralf Frenzel, Tre Torri
Wiebke Fromholz, Radio Doria Film GmbH
Johannes Funk
Stefanie Giesinger
Claus-Dieter Grabner, Funke Medien Gruppe
Jörg Graf, RTL
Christina Grafinger, Edition Sportiva GmbH
Philipp Greffenius, Edition Sportiva GmbH
Herbert Grönemeyer, Musik bewegt
Holger Hansen, Social Chain AG
Annie Hoffmann
Nanni Jacobson, Gabriel Mounsey
Sergej Jurisdizkij, Mind & Image
Georg Kofler
Jan Köppen
Karin Krimmer, Brainlab AG
Frank Lehmann
Nicole Leonhardt, Social Chain AG
Anna Loos
Frank Marter, Audibene GmbH
Peter Müller, Jean Noir, NOIRART
Bianca Nawrath
Stephan Plank
Christoph Post, DEF Media GmbH
Axel Prahl
Promodro Fashion GmbH
Max Raabe
Lutz Rosenkranz
CraSy Sylvie Rasch
Giulia Siegel
Bo Rosenmüller, Bo Connect
Sybill Schirmer, Social Chain AG
Wiebke Schodder, sixx
Jan Scholten, SH digital
Jessica Schwarz
Constanze Schröpfer, Schröpfer & Bühler Postproduktion GmbH
Benedict Sicheneder
Susan Sideropoulos
Mandy Steiger
Marcus Sternberg
Shanti Tan
Christoph Teuner
Christopher von Deylen / Schiller
Olaf Tischbier
Joko Winterscheidt
Marius Woller, Mercure Hotel Wittenbergplatz
Patricia Wörler-Horzon