Viertel Kraft voraus: Leben mit dem Fatigue-Syndrom

Evelyn Kühne, Books on Demand, 2016

Schreiben ist für sie zur Leidenschaft geworden: Evelyn Kühne erkrankte 2011 an Brustkrebs. Nach langer Behandlung galt sie als geheilt und freute sich auf die Rückkehr in den Beruf. Doch es kam anders: Das Fatigue-Syndrom, eine Ermüdungserscheinung, unter der viele Patienten mit Krebs leiden, hatte sie voll erwischt, die Krankheit ist bei ihr chronisch. Evelyn Kühne begann alles aufzuschreiben. Ihr Buch „Viertel Kraft voraus“ kann Betroffenen als Wegweiser dienen, Strategien zum Umgang mit der Krankheit zu entwickeln. Die 1970 geborene Autorin schreibt auch Kurzgeschichten.

Hier bestellen

Pünktlich zur YES!CON haben yeswecan!cer und die Paten Maren und Eugen Schiller, Regina Sowinski, Joko Winterscheidt und Stefanie Giesinger zum RUN4LIFE Charity Lauf aufgerufen. Das Ergebnis? 372 Läufer:innen, 4.287 erlaufene Kilometer und 42.870 Euro gesammelte Spenden!  Mitlaufen konnte jeder von überall auf der Welt, denn der Lauf fand ausschließlich virtuell statt. Im Vorfeld der YES!CON...
Brustkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Jährlich sind über 70.000 Frauen davon betroffen. Durch eine Rekonstruktion der Brustwarzen kann Frauen dabei geholfen werden, ihre Lebensqualität zu verbessern. Die fotorealistische Tätowierung hilft vielen Frauen, nach einem Wiederaufbau der Brust, mit der Krankheit abzuschliessen und ein besseres Körpergefühl zurückzuerhalten. Wieviel Vertrauen und Respekt braucht es,...
Grußwort Jens Spahn
„Die Diagnose Krebs ist für viele Betroffene und ihre Angehörigen erst einmal ein Schock. In dieser Situation ist die Selbsthilfe von unschätzbarem Wert“, sagte Jens Spahn (CDU) in seinem Grußwort zum Auftakt der zweiten YES!CON. Der Bundesgesundheitsminister übernahm erneut die Schirmherrschaft für die digitale Krebs-Convention, die am 18. und 19. September im Berliner bUm –...