Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green, Hanser Verlag, 2012

Schon in Erscheinungsjahr wurde „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ als künftiger Klassiker gehandelt. Zwei Jahre später wurde es erfolgreich verfilmt (siehe Film-Tipps) und als Liebesgeschichte zweier junger Menschen, die Krebs haben, wird es bis auf lange Zeit ohne Vergleich bleiben Inhalt: Hazel Grace ist 16. Sie hat Krebs, aber keinen Bock auf Selbsthilfegruppen, bis sie genau dort Augustus trifft. Gemeinsam besuchen sie Hazels Lieblingsschriftsteller, der selbst sein Kind an die Krankheit verloren hat. Der Spiegel übertitelte seine Rezension kurzerhand „Empfehlungsschreiben“. Wir schließen uns nahtlos an. Spiegel-Rezension hier: https://bit.ly/2PSWxWT Ein Bezugshinweis findet sich unter dem Link.

Hier bestellen

Brustkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Jährlich sind über 70.000 Frauen davon betroffen. Durch eine Rekonstruktion der Brustwarzen kann Frauen dabei geholfen werden, ihre Lebensqualität zu verbessern. Die fotorealistische Tätowierung hilft vielen Frauen, nach einem Wiederaufbau der Brust, mit der Krankheit abzuschliessen und ein besseres Körpergefühl zurückzuerhalten. Wieviel Vertrauen und Respekt braucht es,...
Laut WHO könnte jede dritte Krebserkrankung durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. Heißt das im Umkehrschluss, dass ich schuld bin an meiner Erkrankung, wenn ich mich falsch ernährt, zu wenig bewegt, geraucht habe, mir zu viel Stress zugemutet habe? Oder nicht regelmäßig zur Früherkennung gegangen bin? Solche Fragen stellen sich viele Betroffene und belasten sich...
Viele Menschen, die an Krebs erkrankt sind, verlieren im Laufe der Behandlung an Gewicht. Das schwächt ihren Körper zusätzlich und macht sie unter anderem anfälliger für Infekte. Oft ist auch das Essen im Krankenhaus weder lecker noch sonderlich gesund. Welche  Ernährung stärkt die Abwehrkräfte? Was sind die größten Ernährungsfehler? Mit welchem Essen beginne ich am...