YES!WEEKLY #09 – Coronaimpfung bei Krebs

Eine wirklich gute Nachricht! In YES!WEEKLY #09 berichten wir darüber, dass und wie die am Montag, 8. Februar in Kraft getretene, überarbeitete Coronavirus-Impfverordnung des Bundes die Rechte von Krebspatient*innen deutlich stärkt. Krebspatient*innen und Menschen, deren Krebserkrankung weniger als fünf Jahre zurückliegt, sind in Gruppe 2 aufgerückt: Können nun also deutlich früher gegen COVID-19 geimpft werden.

Darüber hinaus wundern wir uns darüber, dass die Einführung der Elektronischen Patientenakte in Deutschland stockt. Wir haben nachgefragt bei Dr. Markus Müschenich, einem der führenden Experten für die Zukunft der Medizin: Zu den Chancen der Digitalisierung für unser Gesundheitssystem. Lernt zudem die Kampagne Gemeinsam gegen Glioblastom kennen. Und wie in jeder Ausgabe von YES!WEEKLY zuletzt schauen wir auf das Thema Krebs und Corona sowie auf den nächsten CALL-IN, in dieser Woche zu Coronaimpfung bei Krebs. Dies alles und noch viel mehr in der aktuellen Ausgabe des Newsletters von yeswecan!cer.

Ihr habt YES!WEEKLY noch nicht abonniert? Ihr könnt Euch hier für unseren kostenlosen Newsletter registrieren: Dann erhaltet Ihr jede Woche am Dienstagabend um Punkt 19 Uhr spannende Neuigkeiten und Geschichten rund um yeswecan!cer und das Thema Krebs per E-Mail.

#dubistnichtallein

Pünktlich zur YES!CON haben yeswecan!cer und die Paten Maren und Eugen Schiller, Regina Sowinski, Joko Winterscheidt und Stefanie Giesinger zum RUN4LIFE Charity Lauf aufgerufen. Das Ergebnis? 372 Läufer:innen, 4.287 erlaufene Kilometer und 42.870 Euro gesammelte Spenden!  Mitlaufen konnte jeder von überall auf der Welt, denn der Lauf fand ausschließlich virtuell statt. Im Vorfeld der YES!CON...
Brustkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Jährlich sind über 70.000 Frauen davon betroffen. Durch eine Rekonstruktion der Brustwarzen kann Frauen dabei geholfen werden, ihre Lebensqualität zu verbessern. Die fotorealistische Tätowierung hilft vielen Frauen, nach einem Wiederaufbau der Brust, mit der Krankheit abzuschliessen und ein besseres Körpergefühl zurückzuerhalten. Wieviel Vertrauen und Respekt braucht es,...
Grußwort Jens Spahn
„Die Diagnose Krebs ist für viele Betroffene und ihre Angehörigen erst einmal ein Schock. In dieser Situation ist die Selbsthilfe von unschätzbarem Wert“, sagte Jens Spahn (CDU) in seinem Grußwort zum Auftakt der zweiten YES!CON. Der Bundesgesundheitsminister übernahm erneut die Schirmherrschaft für die digitale Krebs-Convention, die am 18. und 19. September im Berliner bUm –...