YES!WEEKLY #03 – Weihnachten 2020

Mit dem kostenlosen Newsletter von yeswecan!cer blicken wir kurz vor Weihnachten zurück: Unter anderem auf die YES!CON, auf den Höhepunkt unseres Jahres 2020. Wir haben nachgefragt bei Manuela Schwesig, welche Resonanz es auf ihre Auszeichnung mit dem YES!Award 2020 gab. Stefan hat uns seine YES!APP-Geschichte zugeschickt, mit der er beschreibt, wie es zu seiner Mitwirkung auf der YES!CON gekommen ist. Julia Josten erzählt, welches CALL-IN ihr ganz persönliches Highlight in 2020 war. Darüber hinaus geht es in YES!WEEKLY #03 nur um ein fachliches Thema: Corona-Impfstoffe bei Krebs.

Du möchtest keine unserer Aktionen verpassen? Dann abonniere YES!WEEKLY: Und erhalte nach einer kurzen Weihnachtspause ab dem 5. Januar auch im neuen Jahr 2021 wieder jeden Dienstag spannende Neuigkeiten und Geschichten rund um yeswecan!cer und das Thema Krebs per E-Mail. In YES!WEEKLY #04 schauen wir zu Beginn des neuen Jahres mit dem Themenschwerpunkt Zukunft nach vorne.
Du kannst Dich hier für den Newsletter registrieren.
#dubistnichtallein

2022-News-Sex und Sommer
Sex und Sommer – kein Tabuthema für uns! Sexualität ist völlig normal, unabhängig vom Alter. Aber Vorsicht ist geboten, denn sogenannte Humane Papillomviren (HPV) sind Erreger der häufigsten sexuell übertragbaren Viruserkrankungen und werden über Haut- und Schleimhautkontakt übertragen. Rund 80 Prozent aller sexuell aktiven Menschen infizieren sich mindestens einmal im Leben mit diesen Viren, sie...
2022-NEWS-YESWECAN!CER-VISION-ZERO-SUMMIT
Heute und morgen kommen Visionäre in Berlin beim #visionzero Summit zusammen um das neue Herangehensweisen an das Thema Krebs zu diskutieren. Unser Gründer, Jörg A. Hoppe ist heute um 14:40 auf der Bühne. Hier ist der Link um sich kostenlos im Livestream anzumelden: https://www.vision-zero-summit.de/
CALL-IN-yeswecan!cer-220623-Eric Wrede-susann reimann-1200x1200-sw2
Patientenverfügung, Testament, digitaler Nachlass – im Krankheitsfall sollten ungeklärte Fragen noch zu Lebzeiten geregelt werden. Was gehört in eine Patientenverfügung, um auf der Intensivstation selbstbestimmt zu bleiben? Wie sorge ich dafür, das Mitangehörige im Todesfall nicht in ein finanzielles Loch fallen? Wie möchte ich, dass mit meinem digitalen Alter Ego auf Facebook & Co umgegangen...