Positiver Effekt: ein Krebstagebuch als App

Die App MIKA, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Charité Berlin, dem Universitätsklinikum Leipzig und dem #NCT Heidelberg, begleitet #Krebspatienten während der Therapie.

Das #Selftracking von #Symptomen und #Gesundheitszustand wirkt sich nach Studien eines US-Onkologen positiv auf den Verlauf der Behandlung aus. Ursache dafür ist vermutlich nicht zuletzt, dass die #Patienten besser auf Veränderungen reagieren und sich gezielter mit dem Arzt austauschen können.

Redaktioneller Artikel über die App hier: http://bit.ly/2FSlE4i

Die App mit dem Namen MIKA wurde in Deutschland entwickelt und wird auf Servern in Deutschland gehostet. Infos und Download hier: https://www.fosanis.com/

Unsere YES!APP findet Ihr hier: https://yeswecan-cer.org/yes-app

Nicht vergessen, an diesem Wochenende ist die GLOW by dm in der Gruga Halle Essen! Auf unserem Stand gibt es tolle gratis YES! ( Non Permanent) TATTOOS von FOREVER NEVER . Hol Dir das YES! Forever Never Tattoos Forever Never Tattoos #dubistnichtallein #yeswecancer #mpfngggnkrbs
Über 170 Teilnehmer*innen, 15 Sprecher*innen und 100 Zuschauerfragen. Wir sagen DANKE – bei allen, die gestern Teil unserer digitalen Veranstaltung zum Glioblastom-Tag 2022 waren. Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele wunderbare Teilnehmer*innen hatten und sind schon jetzt gespannt auf kommende Events. Du konntest nicht dabei sein? Kein Problem!...
20220712-Beirat-yeswecan!cer-Prof.Dr.Ingo-Froböse-qu
Herzlich willkommen in unserem Team: Prof. Dr. Ingo Froböse wurde von unserem Executive Board offiziell als 20. Beiratsmitglied bestätigt. Er  leitet das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung und das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Qualitätssicherung...