Kiyo betreut Kinder krebskranker Eltern

KiYo – kurz für „Kids & Youngster“ nennt sich eine junge #Initiative in #Augsburg, die seit September 2017 #Familien unterstützt, in denen ein Elternteil an #Krebs erkrankt ist. Die Angebote richten sich gleichermaßen an die #Eltern, wie auch die #Kinder, denn: niemand ist alleine krank, wie sie im Flyer betonen.

Für Kids ab 8 Jahren gibt es regelmäßige Gruppentreffen. In diesen können sie sich – immer am ersten Donnerstag des Monats – unter pädagogischer Betreuung mit Gleichgesinnten austauschen und spielen. Tolles Konzept!

Die KiYo-Initiative hat ihre Räume im #Universitätsklinikum #Augsburg, das mit seinem #Tumorzentrum Kooperationspartner ist, – wie übrigens auch die #BayerischeKrebsgesellschaft.

KiYo – Kids & Youngster krebskranker Eltern, Flyer hier in der Fotogalerie, weitere Infos gibt es hier: http://bit.ly/2Y8FGPh

#youarenotalone #yeswecancer #strong2gether #mutmacher #gemeinsamgegenkrebs

Zum Abschluss der YES!CON 2.0 hat Christopher von Deylen alias Schiller Hoffnungen und Träume von Menschen aller Erdteile in Musik übersetzt – 
und damit nicht nur unseren Gefühlen in diesen schwierigen Zeiten Ausdruck verliehen, sondern auch ein Band zwischen uns Suchenden, Hoffenden und Träumenden geknüpft. Es ist genau diese Verbindung, die yeswecan!cer schaffen will: Rainbow...
Jährlich erhalten etwa 60.0000 Männer in Deutschland die Diagnose Prostatakrebs. Bislang war die Chance auf Heilung vor allem in den frühen Stadien groß, jetzt eröffnet die Präzisionsmedizin neue Möglichkeiten. Welche Rolle spielen genetische Veränderungen im Tumor dabei? Was kann eine zielgerichtete Medikation bewirken? Für wen kommen genbasierte Therapien in Frage? Darüber spricht Susanne Reimann mit...
20211209_MutMachWoche mit Sat.1
Zusammen mit Sat.1 werden wir im Februar rund um den Weltkrebstag eine ganze Woche lang – vom 4. bis 11. Februar – Geschichten zum Thema „Leben mit Krebs“ erzählen, informieren und Betroffenen Mut machen. DANKE Daniel Rosemann, DANKE Marlene, DANKE Sat.1 !!  #dubistnichtallein