Glioblastom – Riesige Resonanz auf yeswecan!cer Informationsveranstaltung

130 Betroffene (30 davon online) sowie Experten aus ganz Deutschland nahmen am 12.9. an unserer Veranstaltung auf dem Charité Campus in Berlin teil. Da es jährlich nur wenige Tausend Glioblastom Patienten gibt, ist bei diesen der Bedarf an Aufklärung, Informations- und Erfahrungsaustausch riesengroß. Schirmherr Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy, Direktor der Neurochirurgischen Klinik an der Charité, Hirntumorexperte Prof. Dr. med. Martin Glas, Leiter der Neuroonkologie an der Uniklinik Essen, die Psychoonkologin (WPO) Dr. med. Dorothee Wiewrodt, Oberärztin für Neurochirurgie/ Psychotherapie, Universitätsklinikum Münster und weitere Experten und Expertinnen informierten über den aktuellen Stand der Forschung, lebensverlängernde und die Lebensqualität verbessernde Möglichkeiten. Während der Veranstaltung und im Livestream gab es die Gelegenheit für Q&As und danach zum direkten persönlichen Gespräch mit den anwesenden Spezialisten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

• Wir möchten uns auch in Zukunft für Glioblastom Patienten engagieren u. ihnen mit dem Rat von Experten zur Seite stehen und haben dazu das Forum www.glioblastom.de initiiert.

Die überwältige Resonanz der Betroffenen und der Fachärzte hat uns darin bestärkt diese Art von Informationsveranstaltungs-Reihen fortzusetzen – auch zu anderen Krebs-Themen und als Expertenchat innerhalb unserer Yes!App.

Mit diesen Informationsveranstaltungen und -initiativen wollen wir auch denjenigen Patienten Gehör verschaffen, die an seltenen und unheilbarem Krebs erkrankt sind.

Unsere Mission : You Are Not Alone.

Du bist nicht allein !

2022-Grillen-und-Krebs-News (1)
Es wird wieder gegrillt! Genießt die Zeit, achtet aber auf die Gesundheit. Denn das heiße Vergnügen gesundheitsgefährdend und sogar krebserregend sein. Problematisch sind die sogenannten heterozyklischen aromatischen Amine (HAA) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK).  Beide Gruppen können in die Darmzellen eindringen und sich dort in unser Erbgut anlagern. Deshalb sollten Krebsbetroffene und deren Angehörige ein...
CALL-IN-yeswecan!cer-22-05-26-Veit Buecklein-Daniela noak-1200x1200-sw
Im Kampf gegen Leukämie machen neuartige Immuntherapien Hoffnung für Patienten, deren Krebserkrankung auf klassische Behandlungen nicht anspricht. So kann der Einsatz einer CAR-T-Zell-Therapie Menschen heilen, die bisher als unheilbar galten. Wie helfen bispezifische Antikörper und hoch-effektive T-Zellen dem Immunsystem im Kampf gegen die Tumorzellen auf die Sprünge? Was ist noch möglich, wenn weder Chemotherapie noch...
2022-Sportkampagne-News
Neue Kampagne „Bewegung ist die beste Medizin“. Die Deutsche Krebshilfe, der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sporthochschule Köln machen damit auf die Möglichkeiten der Krebsprävention aufmerksam. Gemeinsam wollen die drei Partner-Organisationen Menschen dazu motivieren, sich mehr zu bewegen und somit etwas für ihre Gesundheit zu tun. „Kein Medikament und keine Heilpflanze wirken derart umfassend...