Glioblastom – Riesige Resonanz auf yeswecan!cer Informationsveranstaltung

130 Betroffene (30 davon online) sowie Experten aus ganz Deutschland nahmen am 12.9. an unserer Veranstaltung auf dem Charité Campus in Berlin teil. Da es jährlich nur wenige Tausend Glioblastom Patienten gibt, ist bei diesen der Bedarf an Aufklärung, Informations- und Erfahrungsaustausch riesengroß. Schirmherr Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy, Direktor der Neurochirurgischen Klinik an der Charité, Hirntumorexperte Prof. Dr. med. Martin Glas, Leiter der Neuroonkologie an der Uniklinik Essen, die Psychoonkologin (WPO) Dr. med. Dorothee Wiewrodt, Oberärztin für Neurochirurgie/ Psychotherapie, Universitätsklinikum Münster und weitere Experten und Expertinnen informierten über den aktuellen Stand der Forschung, lebensverlängernde und die Lebensqualität verbessernde Möglichkeiten. Während der Veranstaltung und im Livestream gab es die Gelegenheit für Q&As und danach zum direkten persönlichen Gespräch mit den anwesenden Spezialisten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

• Wir möchten uns auch in Zukunft für Glioblastom Patienten engagieren u. ihnen mit dem Rat von Experten zur Seite stehen und haben dazu das Forum www.glioblastom.de initiiert.

Die überwältige Resonanz der Betroffenen und der Fachärzte hat uns darin bestärkt diese Art von Informationsveranstaltungs-Reihen fortzusetzen – auch zu anderen Krebs-Themen und als Expertenchat innerhalb unserer Yes!App.

Mit diesen Informationsveranstaltungen und -initiativen wollen wir auch denjenigen Patienten Gehör verschaffen, die an seltenen und unheilbarem Krebs erkrankt sind.

Unsere Mission : You Are Not Alone.

Du bist nicht allein !

Laut WHO könnte jede dritte Krebserkrankung durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. Heißt das im Umkehrschluss, dass ich schuld bin an meiner Erkrankung, wenn ich mich falsch ernährt, zu wenig bewegt, geraucht habe, mir zu viel Stress zugemutet habe? Oder nicht regelmäßig zur Früherkennung gegangen bin? Solche Fragen stellen sich viele Betroffene und belasten sich...
Viele Menschen, die an Krebs erkrankt sind, verlieren im Laufe der Behandlung an Gewicht. Das schwächt ihren Körper zusätzlich und macht sie unter anderem anfälliger für Infekte. Oft ist auch das Essen im Krankenhaus weder lecker noch sonderlich gesund. Welche  Ernährung stärkt die Abwehrkräfte? Was sind die größten Ernährungsfehler? Mit welchem Essen beginne ich am...
Zu den Grundwerten der Palliativen Versorgung gehört die Selbstbestimmung einschließlich der bestmöglichen Erhaltung der Lebensqualität. Nicht heilbare onkologische Patient:innen sollen so ihr subjektives Wohlbefinden verbessern, aktiv bleiben, arbeiten und noch jahrelang mit ihren Familien leben können. Es heißt: Leben bis zuletzt. Die ambulante palliative Betreuung bietet ein sorgsames Begleiten: Was hilft Patient:innen, einen angemessenen Umgang mit ihrer Krankheit zu...