Susan Sideropoulos und Tim Mälzer

yeswecan!cer in der Themenwoche der Bertelsmann Content Alliance   

Unter dem Motto „Packen wir’s an! – Gesund leben. Gesund bleiben.“ beschäftigen sich die Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, die Penguin Random House Verlagsgruppe und Gruner + Jahr vom 22. bis 28. März 2021 mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Im Rahmen der Berichterstattungen geht es auch um yeswecan!cer, die YES!APP und die YES!CON.

Montag, 22.03. um 18.30h bei RTL in „Exclusiv“

yeswecan!cer-Supporterin Susan Sideropoulos beleuchtet im Starmagazin-Porträt die Seite der Angehörigen: Die Schauspielerin, Moderatorin und Autorin verlor als Kind ihre Mutter an Krebs, die Erfahrung mit der Erkrankung und dem Kampf dagegen beeinflussen ihr Leben bis heute.

Mittwoch, 24.03. um 05.30h bei RTL in „Guten Morgen Deutschland“

yeswecan!cer-Supporterin Susan Sideropoulos spricht über die YES!APP und die Wichtigkeit, sich mit anderen über die Krankheit austauschen zu können. Im Vorfeld hat das RTL-Team die App-Userinnen Pamela und Bea besucht, die sich über die YES!APP kennengelernt haben. Auch yeswecan!cer-Beirat Prof. Dr. Jalid Sehouli von der Charité kommt zu Wort.

Freitag, 26.03. bei RTL in „Guten Morgen Deutschland“, „Punkt 12“ und bei n-tv

Bei der YES!CON wurde über die schlechte Qualität von Krankenhausessen diskutiert, bei RTL tritt Starkoch Tim Mälzer nun den Beweis an: auch unter extremem Kostenzwang kann man gesund und lecker kochen. Im RTL-Versuch unterbietet er sogar das schmale Tagesbudget, das für die Versorgung von Patienten in deutschen Krankenhäusern durchschnittlich zur Verfügung steht.

Laut WHO könnte jede dritte Krebserkrankung durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. Heißt das im Umkehrschluss, dass ich schuld bin an meiner Erkrankung, wenn ich mich falsch ernährt, zu wenig bewegt, geraucht habe, mir zu viel Stress zugemutet habe? Oder nicht regelmäßig zur Früherkennung gegangen bin? Solche Fragen stellen sich viele Betroffene und belasten sich...
Viele Menschen, die an Krebs erkrankt sind, verlieren im Laufe der Behandlung an Gewicht. Das schwächt ihren Körper zusätzlich und macht sie unter anderem anfälliger für Infekte. Oft ist auch das Essen im Krankenhaus weder lecker noch sonderlich gesund. Welche  Ernährung stärkt die Abwehrkräfte? Was sind die größten Ernährungsfehler? Mit welchem Essen beginne ich am...
Zu den Grundwerten der Palliativen Versorgung gehört die Selbstbestimmung einschließlich der bestmöglichen Erhaltung der Lebensqualität. Nicht heilbare onkologische Patient:innen sollen so ihr subjektives Wohlbefinden verbessern, aktiv bleiben, arbeiten und noch jahrelang mit ihren Familien leben können. Es heißt: Leben bis zuletzt. Die ambulante palliative Betreuung bietet ein sorgsames Begleiten: Was hilft Patient:innen, einen angemessenen Umgang mit ihrer Krankheit zu...