CALL-IN-yeswecan!cer-220609-Dr. Adak Pirmorady-Sehouli-Claudia Liane Neumann-Julia Josten1200x1200-sw(1)

Jung und krebskrank – wie geht’s jetzt weiter?

Cancer is not a question of age: Every year, around 15,000 young adults between the ages of 18 and 39 are diagnosed with cancer in Germany. Around 80 percent of them are cured, but their bodies and souls bear scars that greatly affect the personality development and life planning of those affected. How does such an existential threat affect a young person? What strategies can help them to get through the period of acute illness and to look to the future? What role should the family, but also the social and professional environment ideally play? What needs to be considered for family planning? Where can those affected find financial support?

About these issues speaks Julia Josten with Dr. Adak Pirmorady, Ärztin for psychosomatics and psychotherapy, and with Claudia Liane Neumann. The Honorary Felix Award winner was diagnosed with colorectal cancer at the age of 28 and has since volunteered with the German Foundation for Young Adults with Cancer.

Nicht vergessen, an diesem Wochenende ist die GLOW by dm in der Gruga Halle Essen! Auf unserem Stand gibt es tolle gratis YES! ( Non Permanent) TATTOOS von FOREVER NEVER . Hol Dir das YES! Forever Never Tattoos Forever Never Tattoos #dubistnichtallein #yeswecancer #mpfngggnkrbs
Über 170 Teilnehmer*innen, 15 Sprecher*innen und 100 Zuschauerfragen. Wir sagen DANKE – bei allen, die gestern Teil unserer digitalen Veranstaltung zum Glioblastom-Tag 2022 waren. Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele wunderbare Teilnehmer*innen hatten und sind schon jetzt gespannt auf kommende Events. Du konntest nicht dabei sein? Kein Problem!...
20220712-Beirat-yeswecan!cer-Prof.Dr.Ingo-Froböse-qu
Herzlich willkommen in unserem Team: Prof. Dr. Ingo Froböse wurde von unserem Executive Board offiziell als 20. Beiratsmitglied bestätigt. Er  leitet das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung und das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Qualitätssicherung...