yeswecan!cer bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

15.07.2019

Jens Spahn setzt sich dafür ein, dass digitale Angebote für Patienten gefördert werden. yeswecan!cer traf den Minister, um ihm die YES!APP für Menschen mit Krebs und ihren Angehörigen vorzustellen. 

Im Bild seht Ihr Norman Rossberg (yeswecan!cer), Jens Spahn, sowie Negin Karimian (Ärztin an der Charité) und Mitglied im Beirat von yeswecan!cer) und Jörg A. Hoppe, der diese digitale Selbsthilfegruppe vor einem Jahr ins Leben gerufen hat. 

Die YES!APP als zentrales Tool der Mutmacher-Bewegung yeswecan!cer ist als Basisversion bereits verfügbar und wird derzeit weiter entwickelt. Sie bietet Betroffenen die Möglichkeit, sich über die Krankheit auszutauschen. Über eine Kooperation mit der Bayerischen Krebsgeselllschaft (weitere Krebsgesellschaften sollen sich anschließen) stellt sie auch Broschüren und vor allem Kontaktadressen zu lokalen Beratungsangeboten und Selbsthilfegruppen zur Verfügung. Die Besonderheit der App besteht darin, dass Menschen mit Krebs innerhalb der YES!APP über eine Filterfunktion Chatpartner finden können. Dabei sind Kriterien wie Alter, Geschlecht, Wohnort und Art der Krebserkrankung anwählbar. Ziel ist es, jedem Betroffenen den möglichst perfekten Match zu bieten. Der Nutzen der App wächst also mit jeder Neuanmeldung. 

Warum es so bedeutend ist, sich - digital oder analog - über die Krankheit auszutauschen, erzählt "Kick-Cancer-Chick" in  einem YouTube-Beitrag. Die Krebsaktivistin begann einen eigenen Blog, als sie an Brustkrebs erkrankte und berichtet über ihre Erfahrungen im Austausch mit anderen. @KickCancerChick ist auch eine unserer Mutmacherinnen

YES!APP Download hier: https://yeswecan-cer.org/yes-app

News

yeswecan!cer Initiator Jörg A. Hoppe und seine Frau Simone Adelsbach im großen BZ Interview

02.02.2020

Betroffene sind nicht nur die Patienten selbst, sondern auch deren Angehörige. Ihnen verleiht die BZ anlässlich des Weltkrebstages am kommenden Dienstag dem 4.2.2020 Gehör und weist auf ❌yeswecan!cer und die...

weiterlesen

Erste Charity ArtNight – Arts for Health in BERLIN

17.01.2020

Am 16.01.2020 fand die erste Charity ArtNight in der Kapelle der Charité in Berlin statt. Mit dabei auch die Schirmherrin Patricia Riekel, Prof. Dr. Jalid Sehouli und yeswecan!cer Geschäftsführer Jochen...

weiterlesen

„Hier & Jetzt“ Start der neuen Folgen ist am Mittwoch, 20. November 2019, um 21:15 Uhr bei RTLZWEI.

19.11.2019

Ihre Tage sind endlich, doch ihre Lebensfreude kennt keine Grenzen: "Hier & Jetzt" begleitet in der zweiten Staffel sechs sterbenskranke Menschen. Sie leiden an schwersten Krankheiten und möchten dennoch...

weiterlesen

Große Resonanz auf yeswecan!cer Informationsveranstaltung zum unheilbaren Hirntumor Glioblastom in Berlin

08.09.2019

130 Betroffene (30 davon online) sowie Experten aus ganz Deutschland nahmen am 12.9. an unserer Veranstaltung auf dem Charité Campus in Berlin teil. Da es jährlich nur wenige Tausend Glioblastom Patienten...

weiterlesen