#Mutmacher-Blog aus der Charité

20.12.2018

Sebastian (33) bekam im Sommer die Diagnose Krebs. Seitdem ist das Krankenhausleben in der Charité für den Familienvater der neue Alltag. Dennoch hat der Berater für digitale Medien seinen Beruf ein Stück weit in die neuen Lebensumstände mitgenommen. Er teilt seine Erlebnisse und Eindrücke auf Instagram. Für eine große Hilfe, die vielen immer wiederkehrenden Fragen gleich einmal für alle zu beantworten. Auch die Funktion „Question & Answer“ hat er für sich entdeckt. Seine Instagram-Follower können ihm per Story Fragen stellen und Sebastian sucht aus, was er beantworten will. #strong2gether.

Laura Wolfert von NOIZZ traf den #Mutmacher. Ihre Geschichte lest ihr hier: http://bit.ly/2EI3hAZ

Sebastians Instagram-Account: http://bit.ly/2rNL7Fh

News

Yeswecan!cer zu Besuch im Büro des luxemburgischen Gesundheitsministers in der Villa Louvigny.

07.03.2019

Anne Calteux (re.) und Sneja Dobrosavljevic (Mitte) ließen sich von yeswecan!cer-Botschafter André Schlegel die YES! APP vorstellen. Die ersten Ergebnisse werden wir voraussichtlich im April verkünden...

weiterlesen

Stefanie Drese, Sozialministerin aus Mecklenburg-Vorpommern, lässt sich die Initiative yeswecan!cer vorstellen

03.03.2019

Stefanie Drese, Ministerin für Soziales aus Mecklenburg-Vorpommern, ließ sich bei einem gemeinsamen Termin mit dem ostbelgischen Sozialminister Antoniadis (1. v.r.) und dem Beigeordneten Jörg Hasselmann (2....

weiterlesen

Bewegend und wegweisend – #Mutmacher im Museum

01.03.2019

Zwölf Frauen sind für die Foto-Ausstellung "#Verwandlung" in der #Kunsthalle Rostock in ihre Lieblingsrolle geschlüpft. Ob als Waldfee oder im Charleston-Kostüm, sie alle verbindet eines - die Diagnose...

weiterlesen

Kinostart "Club der roten Bänder - wie alles begann"

14.02.2019

"WIR HABEN BEGRIFFEN, DASS ES MANCHMAL DAS WICHTIGSTE IST, EINFACH ZUSAMMEN ZU SEIN. EINE VERBINDUNG ZU HABEN!" (Hugo)Der Club der roten Bänder zeigt, wie wichtig es ist, jemanden zu haben, mit dem man sich...

weiterlesen