3D-Modell eines weiblichen Körpers soll helfen, die Präzision der Strahlentherapie bei Krebs zu erhöhen

16.12.2018

Sie sieht skurril aus, ist aber für die #Krebsforschung ein echter Fortschritt: „Marie“ ist aus Bioplastik und soll dabei helfen, die Auswirkungen der #Strahlentherapie auf den menschlichen Körper genauer zu erforschen und damit präziser zu machen.

Ausgedacht hat sich das 3D-Modell die Wissenschaftlerin Megan Moore an der Louisiana State University. Sie stellte fest, dass die herkömmlichen Dummies, die oft nicht einmal Gliedmaßen haben, zu ungenau sind, um die optimalen Bestrahlungswinkel zu bestimmen. Ihr war zudem wichtig, dass es sich um eine Frau handelt, da der weibliche Körper aufgrund seiner höheren Komplexität in derartigen Studien seltener untersucht wird. Das Modell, für das sich fünf Mitarbeiterinnen von Moore scannen ließen, ist zudem sehr viel günstiger, als die üblichen Strahlungstest-Dummies. http://bit.ly/2SODHx6

#ywc #strong2gether #youarenotalone #mutmacher

News

Große Resonanz auf yeswecan!cer Informationsveranstaltung zum unheilbaren Hirntumor Glioblastom in Berlin

08.09.2019

130 Betroffene (30 davon online) sowie Experten aus ganz Deutschland nahmen am 12.9. an unserer Veranstaltung auf dem Charité Campus in Berlin teil. Da es jährlich nur wenige Tausend Glioblastom Patienten...

weiterlesen

Mit Videolink! Musikalischer Sommerabend bei Pütz-Roth - Spendensammlung für yeswecan!cer

18.07.2019

Text und Foto übernommen von yeswecan!cer-Botschafter André Schlegel, André Schlegel BusinessVideo-Aufzeichung des Konzert: https://youtu.be/i75tZrvQgZ8Es war sicher nicht nur eine launige Bemerkung seines...

weiterlesen

yeswecan!cer bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

15.07.2019

Jens Spahn setzt sich dafür ein, dass digitale Angebote für Patienten gefördert werden. yeswecan!cer traf den Minister, um ihm die YES!APP für Menschen mit Krebs und ihren Angehörigen vorzustellen. Im Bild...

weiterlesen

Serien-Tipp - "After Life"

07.07.2019

Krebs betrifft auch die Angehörigen. Wer einen Menschen an die Krankheit verliert, muss sich neu finden. Aus dieser Situation hat Nick Gervais (britischer Comedian, Produzent, Schauspieler) eine kleine, feine...

weiterlesen