Momente, die bleiben. Mandy Falke macht Fotos von Menschen, die Krebs haben.

07.11.2018

Mandy Falke (33) fotografiert Menschen, die an #Krebs erkrankt sind - mit dem Blick einer Frau, die selbst diese Krankheit durchlebt hat.

Ihr Zugang ist von der Stimmung der Menschen geleitet, die sie porträtiert. Daher macht Mandy Falke keine Studiofotos, sondern besucht die Menschen zuhause. Geld nimmt sie dafür übrigens nicht. Ihre Motivation ist „die Freude am Fotografieren und dem Schaffen von etwas Sinnvollem mit nachhaltigem Nutzen für die betroffenen Familien", wie sie auf ihrer Homepage schreibt. Wer in der Nähe von Braunschweig lebt, kann sich über ihre Homepage für ein Fotoshooting bei Mandy Falke melden. https://www.momentediebleiben-fotoprojekt.de/

Wer sich dafür interessiert, was Mandy Falke antreibt, kann auch ihr gerade erschienenes Buch zur Hand nehmen. Es ist eine Collage aus Instagram-Berichten und Tagebucheinträgen, das sie zum Abschluss ihrer einjährigen Therapie geschrieben hat. „Es soll ein Schlussstrich sein … Kein Punkt am Ende, sondern ein dickes fettes Ausrufezeichen“, schreibt sie auf ihrer Facebook-Seite im Eintrag vom 26. Oktober. 

#ywc #mutmacher #strong2gether #youarenotalone

News

#Sportsgeist mit #Herz für #Kinder mit #Krebs.

02.06.2019

Ein Jahr lang hat er trainiert, nun ist er unterwegs. Marco Mattes hat sich ein großes Ziel gesteckt. Mit dem Einer-Kanu rudert der Sportstudent den #Rhein entlang. Gestartet ist er in #Bregenz, dann quer durch...

weiterlesen

Jakobsweg nach Krebserkrankung - #Mutmacherin Tanja Kuhn

29.05.2019

Wer von Euch unseren Instagram-Account abonniert hat, kennt sie schon: #Mutmacherin Tanja @tanjakuhn73. Sie läuft gerade den #Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela. Warum im yeswecan!cer-Shirt? Im...

weiterlesen

Mut machen mit #Mutmachergeschichten - Martin Inderbitzins "MySuvivalstory" im Netz

27.05.2019

Weil sie selbst aus „guten Geschichten“ Kraft dafür fanden, ihre eigenen Erfahrungen mit dem #Krebs voller #Mut und #Zuversicht anzugehen, sammelt ein Paar aus Zürich nun #Mutmacher-Geschichten. Interessanter...

weiterlesen

„Gutes Körpergefühl“ - Yeswecan!cer-Unterstützerin Karla Borger (30) im Interview

14.05.2019

2017 wurde bei Beachvolleyballerin Karla Borger im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung #Gebärmutterhalskrebs entdeckt. Da die Diagnose in einem frühen Stadium kam, konnte die #Spitzensportlerin schon bald nach...

weiterlesen