BY PATIENTS FOR PATIENTS: ACTING INDEPENDENTLY!

The yeswecan!cer gGmbH charity and the Sozialunternehmen yeswecan GmbH & Co. KG

The self-image of yeswecan!cer includes not being dependent on charity. Our goal of bringing the issue of cancer to the center of society is far too important to be able to finance the numerous necessary activities through countless small donations. And if we want to empower those affected, we must also be able to act in a sovereign manner.

Doch die ständige Weiterentwicklung und Pflege der YES!APP kosten Geld, genauso die CALL-INs oder die Vorbereitung der YES!CON. Wir sind der Meinung: Der Zugang zu Vernetzungs- und Servicetools oder zur Krebs-Convention sollte allen Betroffenen offenstehen – und zwar kostenlos.

Deshalb bauen wir mit der yeswecan GmbH & Co. KG ein Sozialunternehmen auf, das die gemeinnützige yeswecan!cer gGmbH nachhaltig tragen soll. Man kann sich das wie einen Schirm vorstellen, den die yeswecan GmbH & Co. KG über der yeswecan!cer gGmbh aufspannt. Unter dem Schirm können die YES!APP mit ihren Serviceleistungen, die CALL-INs, die YES!CON und andere Aktivitäten von Betroffenen für Betroffen ohne ständigen Finanzierungsdruck wachsen und gedeihen.

Das Sozialunternehmen yeswecan GmbH & Co. KG, an dem zahlreiche Partner aus Kultur/Entertainment, Wirtschaft und Wissenschaft beteiligt sind, hält die Markenrechte, betätigt sich im Bereich KI im Gesundheitswesen und verfolgt weitere unternehmerische Projekte im digitalen Gesundheitsbereich.

Firmeninformationen:  
yeswecan GmbH & Co. KG • Olivaer Platz 7 • 10707 Berlin 

Website: www.yeswecan-cer.com 
____________
Sitz: Berlin,  Amtsgericht HRA 57413 B

UST-ID: DE332 309 89  Geschäftsführer: Jörg A.Hoppe