Datenschutz

Datenschutzerklärung

yeswecan!cer nehmen die Privatsphäre und den Schutz Persönlicher Daten („Persönliche Daten„) sehr ernst. Beim Besuch der Website von yeswecan!cer („Website„), bei der Nutzung des Support Services und weiteren Services auf der Website die von yeswecan!cer angeboten werden, bestätigen Sie, dass Sie die Praktiken und Richtlinien in dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung„) akzeptieren. Sofern hierin nicht anderweitig definiert, kommt Begriffen in Großbuchstaben die Bedeutung zu, die ihnen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugewiesen wird, welche diese Datenschutzerklärung durch Referenz einbinden.

WAS DIESE RICHTLINIEN BEINHALTEN

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie yeswecan!cer Gebrauch von Persönlichen Daten und Analytischen Daten macht, die wir erfassen, wenn Sie die Website besuchen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Verwendung Ihrer Persönlichen Daten, die von Dritten erhoben werden, die nicht von yeswecan!cer kontrolliert werden, oder die yeswecan!cer bei der Bereitstellung der Website oder Services nicht unterstützen.

WENN SIE DIE WEBSITE BESUCHEN ODER ANDERWEITIG PERSONENBEZOGENE DATEN ÜBER DIE WEBSITE ÜBERMITTELN, STIMMEN SIE DER WEITERVERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN GEMÄSS DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE AUSDRÜCKLICH ZU.

KONTROLLE DER PERSÖNLICHEN DATEN

Alle Daten werden von yeswecan!cer, Bayerische Straße 31,D-10707 Berlin, Germany / EUROPE, verarbeitet.

yeswecan!cer hat globale Datenrichtlinien entwickelt, um den ausreichenden Schutz Persönlicher Daten sicherzustellen. Beachten Sie, dass persönliche Informationen nach Bedarf für die in dieser Richtlinie festgelegten Verwendungszwecke und Offenlegungen global übertragen, aufgerufen und gespeichert werden können. Partner von yeswecan!cer haben Vereinbarungen bezüglich der internationalen Übertragung persönlicher Informationen unterzeichnet und umgesetzt, die eine Verarbeitung Ihrer Daten gestatten und die den EU-Standardvertragsklauseln für die Übertragung von persönlichen Informationen in Drittländer entsprechen.

ART UND VERWENDUNG DER VON UNS ERFASSTEN INFORMATIONEN

Im Allgemeinen werden die Persönlichen Daten, die Sie uns übermitteln, von uns zu Zwecken der Registrierung (falls erforderlich) genutzt, um auf Anfragen Ihrerseits zu reagieren, das Angebot, die Leistung und die Unterhaltung der Website besser auf Sie abzustimmen, und um Ihnen zusätzliche Informationen, Möglichkeiten und Services anzubieten. Wir nutzen diese Daten auch, um Betrug und Missbrauch unserer Website zu verhindern und aufzudecken und es Dritten zu ermöglichen, technische, logistische und andere Funktionen in unserem Auftrag auszuüben. Wir dürfen auf Grundlage der Persönlichen Daten Analytische Daten erstellen, indem Informationen, die Sie als Person identifizierbar machen, ausgeschlossen werden.
Im Folgenden sehen Sie die Arten der von uns erfassten Daten und ihre vorgesehene Verwendung.

Persönliche Daten

„Persönliche Daten“ sind Daten, die einer bestimmten Person zugeordnet werden können, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummern, sowie sonstige nicht-öffentliche Daten im Zusammenhang mit dem Vorgenannten.

Wir erfassen folgende Persönliche Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen:

  • Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden automatisch bestimmte zusätzliche Daten erfasst und dann in Protokolldateien gespeichert (sogenannte Nutzungsdaten). Diese Daten beinhalten unter anderem Ihre IP-Adresse. Wir dürfen diese Daten zu internen Zwecken verwenden, z. B. um bestimmte Website-Parameter, wie Sprache und Standort, festzulegen, unsere Betriebsfähigkeit aufrechtzuerhalten, missbräuchlichen Zugang zu unserer Website bzw. unserem Service zu verhindern oder Nutzungsmuster zu analysieren. Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt „Automatische Datenerhebung und Analytische Daten“.
  • Auf einigen Websites bieten wir Nutzern die Möglichkeit, uns Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen können unter anderem den Namen, die E-Mail-Adresse und Informationen zum Anliegen erhalten.
  • Wenn Sie eines der Kontaktformulare der Website ausfüllen, erheben wir u.U. Ihren Namen, Firma, Land, E-Mail-Adresse, die Beschreibung Ihrer Supportanfrage und alle anderen von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten.
  • Wenn Sie uns per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, oder wenn Sie eine der auf der Website angegebenen E-Mail-Adressen oder Telefonnummern verwenden, erheben wir alle personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig im Zusammenhang mit dieser Kommunikation zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie uns Ihr Feedback schicken, können wir dieses Feedback für alle Zwecke verwenden und weiterleiten, sofern wir dieses Feedback nicht mit Ihren personenbezogenen Daten versehen. Wir erheben alle in diesem Feedback enthaltenen Daten und behandeln die personenbezogenen Daten im Einklang mit diesen Datenschutzrichtlinien.
  • Wir senden Ihnen Service-Ankündigungen (darunter Nachrichten im Zusammenhang mit der Dienstleistung, Aktualisierungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinien), wenn wir dies für notwendig erachten. Sie können diese Benachrichtigungen nicht abbestellen, da sie nicht werblicher Natur sind.
  • Im Rahmen der personenbezogenen Dienste von yeswecan!cer werden Ihre Daten nach Ihrem Einverständnis für Werbezwecke, Marktforschung und zur Anpassung elektronischer Dienste verwendet. Jedem Newsletter und jeder Werbenachricht, die Sie von uns erhalten, liegen Anweisungen zum Abbestellen bei. Zusätzlich können Sie Ihre Zustimmung jederzeit nachträglich widerrufen.

AUTOMATISCHE DATENERHEBUNG UND ANALYTISCHE DATEN

Wir erhalten und speichern jedes Mal, wenn Sie mit uns kommunizieren, bestimmte Arten von Daten. Dieser automatische Datenaustausch zwischen Ihrem Browser und unserem Server beim Zugriff auf unsere Seiten zeigt uns, welchen Browser Sie verwenden, Datum und Zeit Ihres Besuchs, den Namen Ihres Internet Service Providers (ISP), die Website, über die Sie uns besuchen, und welchen Bereich unserer Webseiten Sie besuchen.

Die Daten, die wir automatisch erheben, werden als „Analytische Daten“ bezeichnet. Analytische Daten sind Daten, die weder mit Ihren Persönlichen Daten in Zusammenhang stehen noch mit diesen verbunden sind. Daher können einzelne Personen anhand von Analytischen Daten nicht identifiziert werden.

Wir können diese Analytischen Daten für interne Zwecke, wie z. B. zur Aufrechterhaltung unserer Betriebsfähigkeit, zur Verhinderung von missbräuchlichem Zugang zu unserer Website oder zur Analyse von Nutzungsmustern verwenden, sodass wir unsere Website verbessern können. Wir behalten uns ferner das Recht vor, in unserem Ermessen Analytische Daten zu verwenden und offenzulegen, wobei Sie als einzelne Person nicht identifizierbar sind.

Wir erheben automatisch Daten mithilfe von verschiedenen, untenstehend aufgeführten Technologien.

  • Cookies und andere Tracking-Technologien
    Cookies oder ähnliche Technologien werden von yeswecan!cer und seinen Partnern für die Trendanalyse, die Administration der Website, um die Nutzeraktivität auf der Website zu tracken, und zur Erfassung demografischer Daten zu unserem gesamten Nutzerstamm verwendet. Sie können das Speichern von Cookies für jeden Browser individuell einstellen. Wenn Sie sich aber dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, wird Ihre Nutzung bestimmter Eigenschaften oder Funktionen unserer Website oder Dienstleistungen möglicherweise eingeschränkt. Die Nutzung der yeswecan!cer-Systeme erfordert grundsätzlich nicht, dass Cookies zugelassen werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies für jeden Browser individuell einstellen. Weitere Informationen darüber, wie dies individuell gestaltet werden kann, finden Sie in Ihrem Browserhandbuch. Außerdem können Sie Cookies löschen, die bereits zu einem früheren Zeitpunkt auf Ihrem Computer gespeichert wurden.
  • Google Analytics
    Unsere Website verwendet gegebenenfalls Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. („Google“). Google verwendet Cookies zur Unterstützung der Analyse der Website-Nutzung. Die vom Cookie erzeugte Information über Ihre Nutzung der Seite wird an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten gesendet und dort gespeichert. Bitte beachten Sie, dass Ihre IP-Adresse von unseren Systemen verkürzt wird, bevor die Daten an einen Google-Server gesendet werden. Daher können Sie nicht als Einzelperson in Google Analytics identifiziert werden, sondern nur als Teil unseres Nutzerstamms.
    Google verwendet diese Daten zur Bewertung der Nutzung der Seite, zur Erstellung von Berichten über die Seitenaktivität und zur Bereitstellung von anderen Diensten im Bereich Seitenaktivität und Internet. Zusätzlich kann Google diese Daten an Dritte weiterleiten, falls dies gesetzlich gefordert ist, oder falls Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
    Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google in der beschriebenen Weise und für obengenannten Zweck zu. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.
    Da Google Cookies verwendet, können Sie Ihren Browser zurücksetzen, um alle Cookies abzulehnen oder anzugeben, wenn ein Cookie gemäß Beschreibung im Abschnitt Cookies dieser Datenschutzrichtlinien gesendet wird.
  • Do Not Track-Signale
    Einige Internet-Browser können „Do Not Track“-Signale (DNT) übertragen. Derzeit sind die Definitionen und Bedeutungen der DNT-Signale sowie das korrekte Verhalten bezüglich DNT-Signalen noch nicht definiert. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Standard endgültig festgelegt ist, wird diese Seite DNT-Signale nicht verarbeiten oder beantworten. Wenn Sie mehr über DNT erfahren möchten, besuchen Sie bitte donottrack.us.
  • Personenbezogene Daten aus anderen Quellen
    Wir können personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen, wie Telefon oder Fax oder von Dritten, erhalten, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website bzw. dem Support erbringen. Wir können diese Informationen den Daten hinzufügen, die wir bereits über die Website und/oder den Support über Sie erhoben haben.

OFFENLEGUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anderweitig angegeben, nutzen oder teilen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mit Dritten, solange Sie uns nicht darum bitten oder es uns gestatten. Wir verkaufen oder vermieten keine Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für deren Marketingzwecke und teilen Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten nur, wie untenstehend beschrieben.

  • Drittanbieter und Lieferanten
    Wir können Ihre personenbezogenen Daten Drittanbietern und Lieferanten zur Verfügung stellen, die in unserem Auftrag oder mit uns arbeiten, um Ihnen die Website und unsere Dienstleistung, sowie damit zusammenhängenden Kundendienst anzubieten, oder um unsere Kommunikation mit den Kunden zu erleichtern und die Website und Projekte zu managen. Beispiele für solche Dienste umfassen die Kommunikation mit Ihnen über E-Mail, die Untersuchung der Anfragen, der Untersuchung auf betrügerische Handlungen, die Einhaltung der gültigen Gesetze bzw. die Bereitstellung von Kundendiensten oder Ausführungsdiensten für uns. Diese Serviceanbieter und Lieferanten jedoch haben kein unabhängiges Recht auf Nutzung Ihrer Daten, wenn dies nicht dazu dient, uns bei der Bereitstellung der Website, Supports und der diesbezüglichen Verfahren und Produkte zu unterstützen. Übertragungen an Drittanbieter und Lieferanten, die in unserem Auftrag oder mit uns arbeiten, sind durch die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zu Information und Wahlmöglichkeit und unsere Vereinbarungen mit den jeweiligen Drittanbietern und Lieferanten sowie dem Anbieter der Dienstleistungen abgedeckt.
  • Gesetzesvollzug, Regierungsbehörden und Vertretungen
    Wir können Daten, die wir über Sie erfasst haben (einschließlich Persönlicher Daten), offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass diese Offenlegung notwendig ist, um
    • gültige Gesetze einzuhalten oder um Zwangsvorladungen oder Haftbefehlen Folge zu leisten, die uns zugestellt wurden;
    • unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung durchzusetzen;
    • um Rechte und Eigentum von uns, von den Besuchern unserer Webseite sowie von unseren Kunden oder Dritten zu schützen und zu verteidigen; oder
    • in bestimmten Situationen der rechtlichen Verpflichtung durch öffentliche Behörden nachzukommen, Persönliche Daten offen zu legen, insbesondere um die Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder zum Gesetzesvollzug zu erfüllen.
  • Betriebsübergang
    Falls yeswecan!cer Gegenstand eines Betriebsübergangs, wie Fusion, Erwerb durch ein anderes Unternehmen oder Verkauf seines gesamten Vermögens oder eines Teils davon, wird, sind Ihre personenbezogenen Daten wahrscheinlich Teil der übertragenen Vermögenswerte. Sie erkennen an, dass solche Übertragungen stattfinden können, und dass jeder Käufer von yeswecan!cer oder seiner Vermögenswerte Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Bestimmungen aus dieser Datenschutzrichtlinie weiterverwenden kann. Sie stimmen hiermit zu, dass yeswecan!cer Ihre personenbezogenen Daten unter obengenannten Umständen weitergeben darf.

EXPORT UND DATENVERARBEITUNG AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS

Hiermit bestätigen wir, dass Ihre Daten zum Zweck Ihrer Auftrags- bzw. Projektbearbeitung an unsere internationalen Partner weitergeleitet werden können, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums in Ländern liegen, in denen es bislang im Allgemeinen keinen als mit der Europäischen Union übereinstimmend anerkannten Datenschutz gibt.

Beachten Sie, dass Partner von yeswecan!cer Vereinbarungen bezüglich der internationalen Übertragung persönlicher Informationen geschlossen und umgesetzt haben, die eine Verarbeitung Ihrer Daten gestatten und die den EU-Standardvertragsklauseln für die Übertragung von persönlichen Informationen in Drittländer entsprechen.

DATENSICHERHEIT UND VERTRAULICHKEIT

Um Kundensicherheit auf höchster Ebene zu gewährleisten, halten wir die gültigen Branchenbestimmungen und Gesetze ein. So setzen wir kommerziell sinnvolle und geeignete physische, elektronische und verwaltungstechnische Maßnahmen und Verfahren ein, um Ihre personenbezogenen Daten während der Erfassung, Übertragung und Speicherung zu sichern und zu schützen. Ihre Daten sind nur befugten Personen zugänglich, die mit den Datenschutzrichtlinien von yeswecan!cer vertraut sind. Dennoch kann kein Unternehmen, einschließlich yeswecan!cer, Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten vollständig ausschließen.

ÜBERPRÜFUNG UND KORREKTUR VON PERSÖNLICHEN DATEN

Wer seine gespeicherten Persönlichen Daten überprüfen, korrigieren, sperren oder löschen möchte, sendet uns bitte eine kurze schriftliche Aufforderung per Post oder E-Mail (siehe unten). Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, ob wir Persönliche Daten von Ihnen besitzen. Falls trotz unserer Bemühungen, die Daten korrekt und aktuell zu halten, falsche Informationen gespeichert wurden, werden wir dies auf Ihre Anforderung ändern. Normalerweise erhalten Sie von uns innerhalb von dreißig (30) Tagen eine Antwort auf Ihre Aufforderung.

Jochen Kröhne

yeswecan!cer GmbH

Bayerische Straße 31

10707 Berlin

joc@yeswecan-cer.org